Eine Website hat jedes B2B-Unternehmen. Doch wie gut rankt diese bei Google? Und inwieweit sind die relevanten Keywords im Vergleich zum Wettbewerb bekannt und berücksichtigt? Grundsätzlich haben B2B-Unternehmen zwei Möglichkeiten: eine externe Agentur zu beauftragen und hohe laufende Kosten zu akzeptieren oder SEO-Know-how im eigenen Unternehmen aufzubauen. Da es den Verantwortlichen um Unternehmen für den Aufbau in Eigenregie oft an Zeit und Erfahrung mangelt, lohnt es sich, einen SEO-erfahrenen Dritten hinzuzuziehen. Online-Marketing-Berater Frank Krumm hilft mittelständischen Unternehmen bei der Implementierung entsprechender SEO-Strategien – inklusive Tracking und Wettbewerbsanalyse. Er erklärt in seiner Session, wie man Wissen und Strukturen rund um SEO in einem Unternehmen aufbaut. Bei der Planung oder Restrukturierung einer Homepage kommen schließlich zahlreiche ausschlaggebende Faktoren zusammen: der Einsatz von Keywords, qualitativ hochwertiger Content, die Benutzerfreundlichkeit des Designs und Analysetools, die Aufschluss über Klickrate & Co. geben.